Psychologische Beratung in Innsbruck, Tirol

Ich arbeite lösungsorientiert mit Ansätzen aus der systemischen Beratung, dem Mentaltraining, dem Psychodrama und der Salutogenese.

Meine Zielgruppe:

  • Menschen, die sich  zunehmend erschöpft und überfordert fühlen und aktiv etwas für ihre Gesundheit tun möchten, dadurch über mehr Lebensenergie und somit Lebensbalance verfügen.
  • Menschen, die nachhaltig eine Veränderung im Leben herbeiführen wollen.
  • Menschen, die nach Sinnhaftigkeit im Leben suchen.

Santosha (Ausdruck aus dem Sanskrit) heißt Zufriedenheit, Freude und Glück.
Es wird definiert als eine Haltung der Zufriedenheit, eine Haltung des Verstehens und Annehmens von sich selbst,  seiner Umwelt, Umständen, wie sie sind. Ein Zustand, der für Optimismus und das Bemühen, die Zukunft zu verändern, notwendig ist.

Interesse? Kontaktieren Sie mich!

Sabine Blang

Systemische Beratung und Psychodrama

Eine systemische Aufstellung zeigt die Zusammenhänge zwischen dem eigenen Empfinden und der Umwelt. Die gewonnenen Einblicke können helfen, Kommunikationsmuster zu überdenken, und zu einem ganz neuen Umgang miteinander führen.

Beim Psychodrama geht es darum, problematische Situationen nicht nur zu schildern, sondern diese auch darzustellen. Dies kann in der Gruppe oder im Einzelsetting geschehen. Erstaunliche Erkenntnisse stehen bei dieser Methode an der Tagesordnung.

Aufstellungsarbeit

Durch die Aufstellungsarbeit erhalten Sie Antworten auf Fragen zu Ihrem Leben und zu gegenwärtigen Lebenssituationen.

Sie haben Fragen zu einer speziellen Lebenssituation? Ein Anliegen, das Sie gerne persönlich mit mir besprechen möchten? Ich freue mich auf Sie!

Mentaltraining

Erfolg und Misserfolg hängen ganz wesentlich davon ab, ob Sie in der Lage sind, Ihre mentalen Abläufe positiv zu beeinflussen. Einschränkende und belastende Glaubenssätze bzw. Gedankenmuster werden erkannt und positiv verändert. Ein klar definiertes Ziel wird erarbeitet.

Salutogenese

Die Salutogenese beschäftigt sich damit, warum Menschen trotz vieler potentiell gesundheitsgefährdender Einflüsse gesund bleiben.